So können Sie Ihren Suchverlauf in Google Maps löschen

“Google Maps” speichert Ihren Suchverlauf, um die Navigation zu verbessern. Zum Beispiel zeigt es Ihnen Richtungen und Orte, die Sie kürzlich gesucht, geteilt oder überprüft haben. Sie haben jedoch die volle Freiheit, den Suchverlauf von Google Maps auf Ihrem iPhone, iPad oder Computer zu Ihren eigenen Bedingungen zu löschen.

Sie können den suchverlauf google maps löschen oder die Standorte einzeln löschen. Darüber hinaus gibt es auch eine Option zum Bereinigen der App-Daten, einschließlich der Offline-Karten und des Cache. Los geht’s!

So löschen Sie den Suchverlauf in Google Maps auf iPhone, iPad und Computer

Nebenbemerkung: Die Methode zum Entfernen der Suchdaten ist sowohl auf dem mobilen Gerät als auch auf dem Desktop ziemlich identisch. So können Sie es einfach von jedem Ihrer Geräte entfernen, indem Sie den folgenden Schritten folgen.

  • Starten Sie Google Maps auf Ihrem iOS-Gerät oder Desktop.
  • Tippen Sie nun auf die Schaltfläche Menü.
  • Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf das Symbol Einstellungen → Kartenverlauf.
    Hinweis: Klicken Sie auf Ihrem Computer unten auf Verlauf.
  • Als nächstes können Sie Ihre Aktivität überprüfen und einzelne Daten eliminieren, die Suche nach einer bestimmten Dauer löschen oder den gesamten Verlauf auf einmal löschen.

Um die gesamte Historie zu löschen: Geben Sie Maps in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Tippen Sie dann auf die Schaltfläche Mehr (drei Punkte) und wählen Sie Ergebnisse löschen → Tippen Sie zur Bestätigung auf Löschen.

Zur Reinigung der einzelnen Stellen: Tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte neben dem zu löschenden Element und bestätigen Sie.

Hinweis: Aktivieren Sie die Option Filter by date. Tippen Sie darauf, um auf die Historie von All time, den letzten 7 Tagen und 30 Tagen zuzugreifen. Es gibt auch eine Option zum Einstellen der benutzerdefinierten Dauer, um die Daten mit einer bestimmten Dauer zu bereinigen.

Wie man App-Daten aus Google Maps auf iPhone und iPad entfernt

  • Öffnen Sie Google Maps auf Ihrem iOS-Gerät → Menütaste → Symbol für Einstellungen.
  • Tippen Sie nun auf Info, Bedingungen & Datenschutz → Anwendungsdaten löschen.
  • Tippen Sie anschließend im Popup auf OK, um zu bestätigen, dass Sie die App-Daten einschließlich der Offline-Karten und des Cache bereinigen möchten.

Das ist so ziemlich das Gleiche! Wiederholen Sie die gleichen Schritte, wenn Sie die unerwünschten Daten aus der App entfernen möchten.

Vor kurzem hat der Suchriese eine Option eingeführt, um Google-Suchaktivitäten zu löschen und die Datenschutzkontrollen einfach zu verwalten. Das Unternehmen hat versprochen, in Kürze auch für Maps eine ähnliche Option auf den Markt zu bringen. Also, genau wie viele von euch, warte ich auch auf einen etwas einfacheren Weg, um die Historie auch in der beliebten Navigationsanwendung zu eliminieren.